So vielfältig wie die Wünsche manchmal sind, so schön ist es auch sie zu erfüllen: Deswegen diesmal unsere Entdeckungen von stilvollem Accessoire bis Tischkultur. Auch die beiden Manufakturen Aspiga und Saami Craft seien Ihnen ans Herz gelegt. 


Mit jeder Blüte wächst auch die (Vor-)Freude auf den Sommer dieser Tage. Wie lange hat man sie entbehrt, die schönen Abende im Garten mit Freunden. Das Wochenende am Strand. Die Zeit, in der man einfach einmal in der Sonne ausspannen kann. Was Sie auch immer an dieser Zeit am meisten schätzen, wir haben dazu eigens eine kleine Auswahl von Accessoires, Home Dekor und (Sommer-)Schuhen zusammengestellt, damit Sie die Zeit noch mehr genießen können. Dabei möchten wir Ihr Augenmerk auf zwei Manufakturen lenken, die eine in Schweden, die andere in Kenia. Beide haben uns beeindruckt, weil sie traditonelle Ethno-Elemente mit großem Stilbewusstsein verbinden. In einer Qualität, die man sonst so oft vermisst.

  

Saami Crafts, Schweden

Auch wenn der Ursprung der Saamen, der Urbevölkerung Lapplands, unter Gelehrten strittig ist, gelten sie zweifelsohne als Erfinder des Skifahrens (was Tacitus bereits festgehalten hat). Wie alle Naturvölker pflegen sie eine eigene Kultur zu der auch ungewöhnlich schöne Armbänder gehören. Selbst wenn wir nicht mit absoluter Gewissheit sagen können, ob von der Verzierung auch ein (Stammes-)Rang abzulesen ist – wie in anderen Kulturen – hat uns die handwerkliche Schönheit ausnahmslos beeindruckt. Saami Craft lässt die Armbänder von Künstlern nach dem traditionellen Vorbild in Handarbeit fertigen. Das Rentierleder wird mit Weiden- oder Tannenrinde gegerbt, der Zinnfaden mit Silber veredelt, was ihm beim Tragen die unvergleichliche Patina verleiht. Der Verschluss besteht aus gemasertem Rentierhorn. Jedes Stück ist ein Unikat.

 

Aspiga, Kenia

Als Lucy Macnamara nach einem Besuch in Kenia, beschloss, ein Unternehmen zu gründen, verfolgte sie zwei Ziele. Das eine war, die wunderbaren handgemachten Produkte von dort bekannt zu machen. Das andere, den Menschen aus ihrer Armut zu helfen. Und eine wirtschaftliche Zukunft zu geben. Getreu ihres Mottos: „Fight poverty with trade“.  Mittlerweile arbeitet sie mit sechs kleinen Betrieben zusammen, die dass Auskommen für mehrere Familien sichert. Mittlerweile hat sie das Modell auch auf Indien ausgeweitet. Interessant: Die Farben der kleinen Perlen, die in den Taschen wie auch in den Sandalen verarbeitet werden, haben eine bestimmte Bedeutung: So steht das Rot für Tapferkeit, Blau für Energie und Orange für Freundschaft. Was sie zweifellos von dem Silber-Ton der Saami unterscheidet.

 

 SAAMI LEDERARMBAND GRAU BY TRUFFLEDIGGER

Armband, Saami Craft

Die moderne Interpretation klassischer Flechtmuster macht das Armband nicht nur unverwechselbar sondern auch zu einem zeitlos schönen Blickfang.

 

119 EUR

 

ASPIGA HANDGEMACHTE LEDERSANDALEN LUNA BY TRUFFLEDIGGER 

Sandale, Aspiga

Die Sandalen haben uns wegen ihrer schlichten Schönheit beeindruckt, die sie perfekt zu Ihrem Sommer-Look passend machen. 

 

119 EUR

 

DAMEN-KIMONO VON DANIEL HANSON BY TRUFFLEDIGGER

Kimono, Daniel Hanson

Wer eines dieser exklusiven Stücke sein eigen nennt, freut sich ein Leben lang daran. Dank der Seide eignet er sich - im Gegensatz zu unseren Cashmere- und Alpaka-Varianten - auch für die Übergangszeit.

 

1.995 EUR

 

DRAKES EINSTECKTUCH ELEPHANT BY TRUFFLEDIGGER 

Herrenschal, Drakes

Ornamental oder mit Punkten: Die Herrenschals von Drake’s eignen sich perfekt für die Übergangszeit. Und sind zweifellos nicht mehr wegzudenken.

 

75 EUR

 

ASPIGA BUNTE BEUTELTASCHE MIT HANDBESTICKTEN PERLEN BY TRUFFLEDIGGER

Pouch, Aspiga

Ein wunderbarer Farbtupfer aus Kenia, der sich sowohl für den Strand als auch für abends eignet.   

 

129 EUR